Workshop-Thema: EXPLORE – Einblicke in die Arbeit eines der außergewöhnlichsten Action- und Abenteuerfotografen der Welt

Nikon-Logo
Informationen

Wie gelingt das Festhalten von Abenteuern, ungewöhnlichen Orten und außergewöhnlichen Sportlern in beeindruckenden Bildern?

Ray gibt einen Einblick in seine Arbeit als Action- und Abenteuerfotograf. Er zeigt eine Auswahl seiner Abenteuerfotografien und -filme, vom Klettern in den verborgenen Tälern des indischen Himalaya bis zu seiner neuesten Arbeit über die Boxer von Bukom (Ghana). Er begleitet Sie auf Expeditionen mit Weltklasse-Athleten rund um den Globus und gibt Ihnen einen Blick hinter die Kulissen seiner Action- und Abenteuerfotografie.

Als Action- und Sportfotograf, der selbst als Jugendlicher geboxt hat, war der europäische Nikon-Ambassador Ray Demski schon immer neugierig auf Bukom. Dabei handelt es sich um einen kleinen Stadtteil von Accra in Ghana, der ungewöhnlich viele Boxer von Weltklasseformat hervorgebracht hat. Mit diesem Spezialprojekt gewährt Ray einen Blick hinter die Kulissen der Boxerszene in Bukom.

Natürlich gibt er Tipps zur Vorbereitung eines Shootings, zur perfekten Bildgestaltung und zur passenden Fotoausrüstung und steht auch nach seinem Vortrag für die Beantwortung von Fragen bereit.

Thema

EXPLORE - Einblicke in die Arbeit eines der außergewöhnlichsten Action- und Abenteuerfotografen der Welt

Ort

Max-Reger-Halle, 92637 Weiden

Datum

17.11.2019

Uhrzeit

13:15-14:00

Raum

Raum 2

Kosten

kostenlos

Anmeldeformular
Ray Demski

Action- und Abenteuerfotograf

Ray Demski reist schon so lange er sich erinnern kann. Seine frühen Abenteuer wurden zu prägenden Erlebnissen eines der außergewöhnlichsten Action- und Abenteuerfotografen der Welt. Er ist in den kanadischen Rocky Mountains aufgewachsen und hat sich schon immer gerne an der frischen Luft aufgehalten. Diese Leidenschaft wurde dann noch von der Tatsache genährt, dass er schon ab dem zarten Alter von 14 Jahren sieben Jahre auf einem 14 Meter langen Segelboot um die Welt gesegelt ist. Während dieser Zeit nahm er seine erste Kamera in die Hand und dokumentierte mit Begeisterung die Menschen und Landschaften um ihn herum. Gleichzeitig betrieb er gerne Sport und entwickelte sich auch auf diesem Gebiet weiter. https://www.raydemski.com/

Hier ein paar Bilder zum Thema: